Plugin-Funktionen

Das Modul Button-Lösung passt den Checkout von xt:Commerce 4 an geänderte gesetzliche Vorgaben an, die ab dem 1. August 2012 gelten.

Hintergrund ist das Gesetz zur Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuchs zum besseren Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher vor Kostenfallen im elektronischen Geschäftsverkehr, das am 2. März 2012 vom Deutschen Bundestag verabschiedet wurde. Es zwingt Betreiber von Online-Shops zu einer Vertragsgestaltung, die die Verbraucher ausdrücklich darüber informiert, dass sie sich durch eine Bestellung zu einer Zahlung verpflichten. Daraus ergibt sich, dass der Checkout von xt:Commerce 4 in seiner ursprünglichen Form nicht abmahnsicher ist.

Das Plugin Button-Lösung hilft Ihnen, die notwendigen Änderungen ohne umständliche manuelle Anpassungen durchzuführen.

Konkret ändert das Plugin den Checkout folgendermaßen:
• Die Reihenfolge der Elemente auf der Bestellseite ist so umplatziert, dass der Bestell-Button unmittelbar unter den Pflichtinformationen erscheint.
• Der Button Bestellung bestätigen wird umbenannt in Kostenpflichtig bestellen. (Die Beschriftung lässt sich im Admin nachträglich ändern.)

Systemvoraussetzung

Systemvoraussetzung für dieses Plugin ist xt:Commerce ab Version 4.0.13. Die Aufwärtskompatibilität ist in der Regel gegeben, kann jedoch nicht zu jedem Zeitpunkt garantiert werden.

Installation

Vorbereitung

Vor der Installation eines Plugins sollten Sie Ihre Daten sichern. Besonders wichtig: die Shopdatenbank.

Installation – Schritt für Schritt

  • 1. Plugin entpacken und die entpackten Ordner und Dateien per FTP in den Ordner Plugins des Shops laden.
  • 2. Die per E-Mail erhaltene Lizenzdatei in den Ordner /lic des Shops laden.
  • 3. Im Adminbereich des Shops das Plugin unter Inhalte → deinstallierte Plugins installieren.
  • 4. Im Adminbereich das Plugin unter Inhalte → installierte Plugins aktivieren (auch für den jeweiligen Mandanten) und konfigurieren.

Nach der Installation laden sie den kompletten Adminbereich neu (in den meisten Browsern mit F5).

Installations- und Update-Service

Falls Sie das Plugin nicht selbst installieren oder updaten möchten, nutzen Sie bitte unseren (kostenpflichtigen) Installations- oder Update-Service.

Template-Überprüfung

Für das Funktionieren des Plugins selbst ist keine Template-Anpassung notwendig. Allerdings benutzt das Plugin statt der Dateien checkout.html und dem Unterordner checkout Ihres Templates eigene Dateien im Unterordner templates des Plugins. Falls Sie jene Dateien im Template individuell angepasst haben, müssten Sie also die Anpassungen auch in den Template-Dateien des Plugins durchführen.

Konfiguration

Einstellungsmöglichkeiten beim Aktivieren des Plugins

Ort im Admin: Inhalte → Plugin → installierte Plugins → Button-Lösung

  • Plugin-Status: aktiviert das Plugin generell
  • Status: aktiviert das Plugin für den jeweiligen Shop
  • Zeige AGB auf Bestell-Bestätigungs-Seite?: zeigt Ihre AGB im Checkout in einer Textbox an
  • Zeige Widerrufsrecht auf Bestell-Bestätigungs-Seite?: zeigt eine Widerrufsbelehrung im Checkout in einer Textbox an

Hinweis

Im Admin sollte eingestellt sein, dass die AGB akzeptiert werden müssen. (Shop-Einstellungen → Mandanten → [Mandanten-Name] → Mein Shop → AGB müssen akzeptiert werden → ja)

Textvariable ändern

Falls Sie die Beschriftung des Buttons Kostenpflichtig bestellen nachträglich ändern möchten, gehen Sie folgendermaßen vor.

1. Sprachvariable im Admin ändern

Ort im Admin: Einstellungen → Lokalisierung → Sprachtexte

Suchen Sie nach dem Schlüssel BUTTON_CONFIRM_ORDER, öffnen Sie den deutschen Sprachtext und ändern Sie den Text (zum Beispiel in „kaufen“). Speichern Sie die Änderung. Analog verfahren Sie mit den Texten für andere Sprachen Ihres Online-Shops.

2. Button im Template neu generieren

Löschen Sie in Ihrem Template die Datei confirm_order.gif. Im Standard-Template von xt:Commerce 4 befindet sie sich in folgendem Ordner: xt_default → img → buttons → de (analog für andere Sprachen Ihres Online-Shops). Die Button-Grafik wird dann beim nächsten Aufruf im Frontend neu generiert.
Falls Sie keine Änderung sehen, muss eventuell noch der Cache Ihres Browsers gelöscht werden.

Verwendung mit anderen Plugins

One Step Checkout

Button-Lösung funktioniert zusammen mit dem Plugin One Step Checkout ab Version 2.1.0.

Gutscheine/Kupons

Wenn Sie unser Plugin Button-Lösung zusammen mit dem xt:Commerce-Plugin Gutscheine/Plugins (xt_coupons) verwenden, müssen Sie in der Plugin-Einstellung von xt_coupons den Namen eines Hookpoints ändern.

Alter Name: checkout_tpl_info
Neuer Name: checkout_coupon_tpl

Right of rescission

Wenn Sie unser Plugin Button-Lösung zusammen mit dem xt:Commerce-Plugin Right of rescission (xt_rescission) verwenden, muss in der Plugin-Einstellung von xt_rescission die Anzeige auf Bestätigungsseite deaktiviert sein (Wert: false).

Verhalten bei Shop-Upgrades

Falls Sie das Plugin bereits für eine ältere Version von xt:Commerce erworben haben (zum Beispiel für die Community Edition) und planen, Ihr Shopsystem auf die Versionen xt:Commerce 4 Professional oder Professional Plus zu aktualisieren, dann achten Sie bitte darauf, das Shopsystem nicht neu, sondern als Upgrade zu kaufen. Nur so behalten Sie Ihre alte Lizenznummer! Wenn Sie dagegen das Shopsystem nicht upgraden, sondern neu kaufen, passen die Lizenznummern des Shopsystems und des Plugins nicht mehr zusammen. Sie müssten dann auch für das Plugin eine neue Lizenz erwerben.

Integration in Veyton 4.0.12

Trotz der oben genannten Systemvoraussetzungen, lässt sich das Plugin nach einer Code-Anpassung auch in xt:Commerce Veyton 4.0.12 verwenden. Nehmen Sie dazu bitte in der Datei xtCore → pages → checkout.php die folgenden Änderungen vor.

Hookpoint einfügen

vor:

Suche nach (am Ende der Datei):

und ersetzen mit: