Plugin-Funktionen

Erweiterte Einkaufswelten ist ein templatebasierendes Plugin für Shopware. Es ermöglicht Ihnen Einkaufswelten (z. B. Herstellerauflistung) einzufügen und an beliebiger Stelle anzeigen zu lassen.

Systemvoraussetzung

Systemvoraussetzung für dieses Plugin ist Shopware ab Version 4.
Soll das Plugin über das Shopware-Backend installiert werden, muss das Verzeichnis /engine/Shopware/Plugins/Community/ und seine Unterordner über die vollen Schreibrechte verfügen (777) sowie auf dem Server die ZIP-Unterstützung installiert und aktiviert sein.

Installation aus dem Community Store

Das Plugin wird wie andere Plugins auch über den Plugin-Manager installiert. Informationen dazu finden Sie in der Dokumentation von Shopware: http://community.shopware.com/Plugin-Manager_detail_914_643.html

Bild oben: Menüpunkt „Plugin-Manager“ im Backend von Shopware 4

Installation mit FTP-Upload auf einen Server

  • 1. Entpacken Sie die ZIP-Datei des Plugins auf Ihrem lokalen Rechner.
  • 2. Legen Sie die Lizenzdatei in den Ordner /lic. Sollte dieser Ordner nicht vorhanden sein, legen Sie ihn bitte im Hauptverzeichnis an.
  • 3. Laden Sie die Dateien mit einem FTP-Client auf den Server in folgendes Verzeichnis: …/engine/Shopware/Plugins/Community/Frontend
  • 4. Aktivieren Sie das Plugin im Plugin-Manager (siehe Bildschirmfoto oben) und laden Sie das Shopware-Backend neu.

Template-Anpassungen

Folgende Datei muss bei Ihnen im Template hinterlegt sein: ekwe.tpl
Die Datei finden Sie in dem Ordner des Plugins. Kopieren Sie diese aus dem Ordner heraus und fügen die Datei hier ein:
templates/_default/widgets/emotion (hier sollte schon eine index.tpl vorhanden sein)

Konfiguration

Erstellen einer Einkaufswelt

Im folgenden Beispiel wird eine Möglichkeit für den Einsatz der erweiterten Einkaufswelten erläutert.

  • Schritt 1

Im Admin unter Marketing finden Sie den Menüpunkt Einkaufswelten.

Bild oben: Menüpunkt „Einkaufswelten“ im Backend von Shopware 4

In den Experten-Einstellungen befindet sich der Tab namens Template-Verwaltung. Dort müssen Sie ein neues Template anlegen.

  • Name: beliebig z. B. Hersteller
  • Template-Datei: die Datei lautet ekwe.tpl. Die Template-Datei liegt im Plugin-Ordner bei.

Bild oben: Template-Verwaltung

Bild oben: Bearbeitungsfenster zum Anlegen des Templates

  • Schritt 2

Kopieren Sie nun die ekwe.tpl aus dem Pluginordner in folgendes Verzeichnis auf Ihren FTP-Server:
… /templates/_default (bzw. Name Ihres Templates)/widgets/emotion (hier sollte schon eine index.tpl liegen)

  • Schritt 3

Jetzt können Sie Ihre Einkaufswelt anlegen.

Bild oben: Bearbeitungsfenster zum Anlegen der Einkaufswelt

  • Name der Einkaufswelt: beliebig z. B. Hersteller-Slider
  • Kategorie auswählen: Wo soll die Einkaufswelt in Ihren Shop auftauchen? Entweder Sie verwenden ein schon angelegte Kategorie oder legen eine neue Kategorie an, welche inaktiv sein kann und nicht im Shop auftauchen muss.
  • Raster wählen: Anzahl der Spalten auswählen
  • Template auswählen: Verwenden Sie das von Ihnen angelegte Template
  • Container-Breite: Container-Breite in Pixel (px) – Standard: 808px für das Kategorielisting, 1008px für die Startseite
  • Aktiv: Einkaufswelt aktivieren
  • Kategorie Listing: Kategorie Listing wird unterhalb der Einkaufswelt sichtbar

Speichern.

  • Schritt 4

Nachdem Sie die Einkaufswelt gespeichert haben, öffnen Sie diese noch einmal.
Fügen Sie unter dem Tab Design den Hersteller-Slider ein.

Bild oben: Bearbeitungsfenster zum Anlegen des Hersteller-Sliders

Bild oben: Bearbeitungsfenster des Hersteller-Sliders

Einstellungsmöglichkeiten beim Anlegen des Hersteller-Sliders:

  • Herstellertyp: Hier können Sie entscheiden, ob Sie Hersteller einer Kategorie oder ausgewählte Hersteller aufführen möchten
  • Kategorie-Auswahl: Diese können Sie auswählen, wenn Sie als Herstellertyp Hersteller einer Kategorie ausgewählt haben
  • Überschrift: nach belieben
  • Pfeile anzeigen: zum aktivieren/deaktivieren der Pfeile
  • Nummern anzeigen: zum aktivieren/deaktivieren der Seiten im Slider
  • Automatisch rotieren: zum aktivieren/deaktivieren des Seitenwechsel im Slider

Sichern.

  • Schritt 5

Folgender Code muss in das Template eingefügt werden:

only = „Name der des angelegten Templates eintragen“

Gehen Sie auf Ihren FTP-Server in das Verzeichnis bzw. Datei:
… /templates/_emotion (bzw. Name Ihres aktiven Templates)/frontend/index/index.tpl

Suchen Sie diesen Abschnitt und fügen den Code an die vorgesehene Stelle ein:

Der oben stehende Code sollte nun so aussehen:

Bild oben: Ansicht im Frontend

Speichern Sie die index.tpl und jetzt sollte auf jeder Seite Ihres Shops unterhalb des Content der Hersteller-Slider erscheinen.