Plugin-Funktionen

Mit dem FAQ-Manager organisieren Sie Ihre Antworten auf die häufigsten Fragen Ihrer Kunden. Eigenschaften des Plugins:

• sprachabhängig
• kundengruppenabhängige Texte möglich
• mandantenabhängie Texte möglich
• beliebig viele Gruppierungen möglich
• komplett freie Textgestaltung per HTML

Bild oben: FAQ-Seite im Frontend

Systemvoraussetzung

Systemvoraussetzung für dieses Plugin ist xt:Commerce ab Version 4.1. Die Aufwärtskompatibilität ist in der Regel gegeben, kann jedoch nicht zu jedem Zeitpunkt garantiert werden.

Installation

Vorbereitung

Vor der Installation eines Plugins sollten Sie Ihre Daten sichern. Besonders wichtig: die Shopdatenbank.

Installation – Schritt für Schritt

  • 1. Plugin entpacken und die entpackten Ordner und Dateien per FTP in den Ordner Plugins des Shops laden.
  • 2. Die per E-Mail erhaltene Lizenzdatei in den Ordner /lic des Shops laden.
  • 3. Im Adminbereich des Shops das Plugin unter Inhalte → deinstallierte Plugins installieren.
  • 4. Im Adminbereich das Plugin unter Inhalte → installierte Plugins aktivieren (auch für den jeweiligen Mandanten) und konfigurieren.

Nach der Installation laden sie den kompletten Adminbereich neu (in den meisten Browsern mit F5).

Installations- und Update-Service

Falls Sie das Plugin nicht selbst installieren oder updaten möchten, nutzen Sie bitte unseren (kostenpflichtigen) Installations- oder Update-Service.

xt:Commerce 4.1 oder 4.0?

Für xt:Commerce 4.1 wurde das Plugin überarbeitet und ist nun für zwei Standard-Templates optimiert: für xt_grid und xt_default. Ab Version 4.1 ist das neue Standard-Template für Desktops xt_grid. Dafür ist das Plugin voreingestellt. Wenn Sie jedoch eine Shopversion bis 4.0.16 verwenden, können Sie auch Dateien für das alte Standard-Template xt_default verwenden. Dazu müssen Sie lediglich zwei Unterordner des Plugins umbenennen.

Plugin für ältere Shopversionen anpassen

Bild oben: Das Plugin enthält zwei Ordner mit Template-Dateien.

Um Dateien einzubinden, die für das ältere Standard-Template xt_default optimiert sind, benennen Sie innerhalb des Plugins zwei Ordner um:

1. Ändern Sie den Namen des Ordners /templates, zum Beispiel in /templates_xt_grid. (Damit deaktivieren Sie Dateien, die für das neuere Standard-Template xt_grid optimiert sind.)

2. Benennen Sie den Ordner /templates_bis_4016 um in /templates. (Damit aktivieren Sie Dateien für das ältere Standard-Template /xt_default.)

Konfiguration

Bedeutung der Felder im Plugin-Bearbeitungsfenster

Bild oben: Bearbeitungsfenster beim Aktivieren des Plugins

  • Plugin-Status: aktiviert das Plugin generell
  • Status: aktiviert das Plugin für den jeweiligen Shop
  • Content-Block: Hier tragen Sie die ID des Content-Blocks ein, in dem der Link zur FAQ angezeigt werden soll. Die betreffende Block-ID finden Sie unter Inhalte → Content-Manager → Content-Blöcke.
  • Status des Content-Links: Hier aktivieren oder deaktivieren Sie die Anzeige des Links zur FAQ.
  • Reihenfolge des Links: die Reihenfolge innerhalb des Content-Blocks

Inhalte anlegen

Bild oben: Neue Menüpunkte im Admin

Das Plugin erzeugt im Admin einen neuen Menüpunkt FAQ mit den Unterpunkten FAQ-Gruppen und FAQ-Manager. FAQ-Gruppen sind Kategorien, in die Sie Ihre Antworten thematisch einordnen können. Im FAQ-Manager legen Sie die Fragen mit den dazu gehörigen Antworten an.

FAQ-Gruppen anlegen

Ort im Admin: Inhalte → FAQ → FAQ-Gruppen → Neu.

Bild oben: Bearbeitungsfenster zum Anlegen von FAQ-Gruppen

Das Thema der FAQ-Gruppe tragen Sie unter Bezeichnung so ein, wie es im Shop angezeigt werden soll.

FAQ-Inhalte anlegen

Ort im Admin: Inhalte → FAQ → FAQ-Manager → Neu.

Bild oben: Bearbeitungsfenster zum Anlegen von Fragen und Antworten

Das Thema der FAQ-Gruppe tragen Sie unter Bezeichnung so ein, wie es im Shop angezeigt werden soll.

  • FAQ-Gruppen-ID: Falls Sie bereits FAQ-Gruppen angelegt haben, können Sie die Gruppen hier auswählen.
  • Sortierung: Listenposition der Frage, aufsteigende Sortierung
  • Status: Veröffentlichungsstatus
  • Bezeichnung: Hier tragen Sie die Frage ein.
  • Beschreibung: In dieses Feld tragen Sie die Antwort ein.
  • Suma-URL: Hier können Sie die URL ändern, die das Shopsystem automatisch vergibt.
  • Meta-Angaben: Hier können Sie einen Titel, eine Inhaltsbeschreibung und Schlüsselwörter eintragen, die in den Kopfdaten der Webseite erscheinen sollen.