Plugin-Funktionen

Google Übersetzer ist ein Modul für Shopware 5. Mit diesem Plugin können Sie die automatische Übersetzung von Google in Ihre Shops einbinden. Dadurch bekommen Ihre Kunden eine wesentlich erweiterte Sprachauswahl über die originalen Sprachversionen des Shops hinaus.

Systemvoraussetzung

Systemvoraussetzung für dieses Plugin ist Shopware ab Version 5.3.
Soll das Plugin über das Shopware-Backend installiert werden, muss das Verzeichnis /engine/Shopware/Plugins/Community/ und seine Unterordner über die vollen Schreibrechte verfügen (777) sowie auf dem Server die ZIP-Unterstützung installiert und aktiviert sein.

Installation aus dem Community Store

Das Plugin wird wie andere Plugins auch über den Plugin-Manager installiert. Informationen dazu finden Sie in der Dokumentation von Shopware: http://community.shopware.com/Plugin-Manager-ab-Shopware-5_detail_1856_643.html

Bild oben: Menüpunkt „Plugin-Manager“ im Backend von Shopware 5

Installation mit FTP-Upload auf einen Server

  • 1. Entpacken Sie die ZIP-Datei des Plugins auf Ihrem lokalen Rechner.
  • 2. Legen Sie die Lizenzdatei in den Ordner /lic.
  • 3. Laden Sie die Dateien mit einem FTP-Client auf den Server in folgendes Verzeichnis: …/engine/Shopware/Plugins/Community/Frontend
  • 4. Aktivieren Sie das Plugin im Plugin-Manager (siehe Bildschirmfoto oben) und laden Sie das Shopware-Backend neu.

Template-Anpassung

Google Übersetzer über einen Templatehook einbinden

Achtung: Sollten Sie das Plugin deaktivieren bzw. deinstallieren, müssen Sie den Templatehook für den Google Übersetzer händisch aus der index.tpl entfernen.

Bild oben: Anzeige im Frontend

Öffnen Sie bitte die folgende Datei
Verzeichnis: …/themes/Frontend/IHR_TEMPLATE/frontend/index/index.tpl*

*Falls kein eigenes Template vorhanden ist, muss die Änderung im Templateverzeichnis Bare vorgenommen werden. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall die Anpassungen nach einem Shopupdate verloren gehen.

Wir empfehlen Ihnen daher ein eigenes Template auf Basis von Bare oder Responsive zu verwenden.

Fügen Sie im block

folgenden Code vor

ein.

Für Anpassungen im eigenen Template sind folgende Änderungen zu machen:

Im Template Verzeichnis den Ordner „index“ suchen und darin eine Datei mit dem Namen „index.tpl“ anlegen. Hier folgendes Snippet einfügen:

Für Anpassungen im Bare-Template sollte dieser block folgendermaßen aussehen:

Ab der Plugin Version 5.01.05 sieht der dieser Block wie folgt aus:

Konfiguration

Bild oben: Detailseite des Plugin

Beim Aktiviren und Einstellen des Plugins im Plugin-Manager können Sie durch das Dropdown-Menü entscheiden, in welchen Sprachen Ihr Shop ausgegeben werden soll. Dadurch bekommen die Kunden eine erweiterte Sprachauswahl über die originalen Sprachversionen des Shops hinaus.

Hinweis: Es werden nur bekannte Wörter übersetzt. Worte wie z. B Höhenluft und Kochlust werden nicht übersetzt.