Plugin-Funktionen

Mit dem Modul Gratis-Artikel können Sie Artikel als Gratis-Angebote ausweisen und die Gratis-Angebote an verschiedene Bedingungen knüpfen.
Zum Beispiel: Ein Artikel ist gratis, wenn im Warenkorb Artikel aus einer bestimmten Kategorie liegen und deren Gesamtpreis über 50,- Euro beträgt.

Im Einzelnen kann das Plugin Gratis-Angebote an folgende Voraussetzungen knüpfen:
• Mindestbestellsumme / Mindestartikelzahl im Warenkorb
• Bestellsumme von-bis
• Artikelanzahl von-bis
• abhängig vom Hersteller, von der Kategorie oder vom Artikel
• Postleitzahl der Versandadresse

Weiterhin kann das Plugin mit der Bestandsverwaltung verknüpft werden, um nur eine bestimmte Menge als Gratis-Artikel anzubieten.

Bild oben: Artikeldetails im Frontend

Bild oben: automatisch hinzugefügter Gratisartikel im Warenkorb

Bild oben: Bestellbestätigung

Systemvoraussetzung

Systemvoraussetzung für dieses Plugin ist xt:Commerce ab Version 5. Die Aufwärtskompatibilität ist in der Regel gegeben, kann jedoch nicht zu jedem Zeitpunkt garantiert werden.

Installation

Vorbereitung

Vor der Installation eines Plugins sollten Sie Ihre Daten sichern. Besonders wichtig: die Shopdatenbank.

Installation – Schritt für Schritt

  • 1. Plugin entpacken und die entpackten Ordner und Dateien per FTP in den Ordner Plugins des Shops laden.
  • 2. Die per E-Mail erhaltene Lizenzdatei in den Ordner /lic des Shops laden.
  • 3. Im Adminbereich des Shops das Plugin unter Inhalte → deinstallierte Plugins installieren.
  • 4. Im Adminbereich das Plugin unter Inhalte → installierte Plugins aktivieren (auch für den jeweiligen Mandanten) und konfigurieren.

Nach der Installation laden sie den kompletten Adminbereich neu (in den meisten Browsern mit F5).

Installations- und Update-Service

Falls Sie das Plugin nicht selbst installieren oder updaten möchten, nutzen Sie bitte unseren (kostenpflichtigen) Installations- oder Update-Service.

Template-Anpassung

Nachfolgend finden Sie die Befehle, die Sie an gewünschter Stelle in die Dateien Ihres Templates einfügen, um die Informationen mit den Voraussetzungen für die Gratis-Angebote in der Produkt-Info, im Produkt-Listing und in der Box mit den Gratis-Artikeln anzeigen zu lassen.

Produkt-Info

In Datei:
…/templates/{Ihr Template}/xtCore/pages/product/product.html
(und gegebenenfalls andere Dateien des selben Ordners) an gewünschter Stelle einzufügender Befehl:

Produkt-Listing

In Datei:
../templates/{Ihr Template}/xtCore/pages/product_listing/product_listing_v1.html
(und gegebenenfalls andere Dateien im selben Ordner) an gewünschter Stelle einzufügender Befehl:

Box mit Gratisartikeln

in Datei:
../templates/{Ihr Template}/index.html
an gewünschter Stelle einzufügender Befehl:

Konfiguration

Einstellungsmöglichkeiten beim Bearbeiten des Plugins

Bild oben: Bearbeitungsfenster des Plugin

  • Plugin-Status:
    aktiviert das Plugin generell
  • Modul-Status:
    aktiviert das Plugin für den jeweiligen Shop
  • Anzeige im Warenkorb:
    Sollen die Gratisartikel nur dann im Warenkorb angezeigt werden, wenn die Bedingungen für sie erfüllt sind? Oder sollen die Gratisartikel unabhängig davon angezeigt werden (z. B. als Kaufanreiz)?
  • Mehrere Gratis-Artikel gleichzeitig im Warenkorb erlauben:
    Sie können entweder nur einen Gratisartikel im Warenkorb erlauben oder beliebig viele unterschiedliche Gratisartikel.
  • Seite aktivieren:
    aktiviert eine Seite mit Gratisartikeln
  • Box aktivieren:
    aktiviert eine Box mit Gratisartikeln
  • Anzahl Artikel in Box:
    die maximale Anzahl verschiedener Gratisartikel in einer Box
  • Anzahl Artikel:
    die maximale Anzahl verschiedener Gratisartikel auf einer Seite
  • Template:
    die Template-Datei, mit der die Gratisartikel-Seite formatiert werden soll
  • Info-Text im Listing:
    Wählen Sie aus, ob auf Gratisartikel im Artikel-Listing hingewiesen werden soll.
  • Info-Text auf Produkt-Info:
    Wählen Sie aus, ob auf Gratisartikel in der Produkt-Info hingewiesen werden soll.

Nach der Aktivierung des Plugins laden Sie den gesamten Adminbereich neu (in den meisten Browsern mit F5).

Anlegen von Gratisartikeln

Bild oben: Anlage neuer Gratis-Artikel im Admin

Neue Gratisartikel legen Sie folgendermaßen an:

  • 1. Shop → Gratis-Artikel → Gratis-Artikel anlegen
  • 2. Artikel auswählen
  • 3. Auswahl übernehmen

Bild oben: Bearbeitungsfenster für Gratis-Artikel

Im Bearbeitungsfenster des Gratis-Artikels haben Sie folgende generelle Einstellungsmöglichkeiten.

  • Kategorie-Bedingungen, Hersteller-Bedingungen, Produkt-Bedingungen, Allgemeine Bedingungen:
    Sie können auswählen, ob von mehreren Bedingungen nur eine erfüllt sein muss oder alle erfüllt sein müssen. Diese Regelvorgabe wirkt sich nur auf die Bedingungen einer Art aus (zum Beispiel nur auf Produkt-Bedingungen). Wenn Sie jedoch Vorgaben für Bedingungen mehrerer Arten auswählen (zum Beispiel Produkt-Bedingungen und Hersteller-Bedingungen), müssen alle dieser Bedingen erfüllt sein (also sowohl die Produkt- als auch die Hersteller-Bedingungen). Die Bedingungen für den Gratisartikel legen Sie später in einem weiteren Schritt an.
  • Bestellmenge:
    Hier legen Sie fest, wieviel Stück des Gratisartikels in den Warenkorb gelegt werden sollen. (Hier muss ein Wert größer als 0 eingetragen werden. Sonst wird überhaupt kein Gratisartikel in den Warenkorb gelegt.)
  • Lagerbestand:
    Falls die Lagerverwaltung aktiviert ist, können Sie hier festlegen, wieviele Exemplare des Artikels als Gratisartikel zur Verfügung stehen sollen.
  • Automatisch in den Warenkorb legen:
    Soll der Gratisartikel automatisch in den Warenkorb gelegt oder vom Kunden manuell ausgewählt werden? (Wenn ein Gratis-Artikel automatisch in den Warenkorb gelegt wird, geschieht dies nur einmal. Entfernt der Kunde den entsprechenden Artikel aus dem Warenkorb, wird dies so gedeutet, dass er diesen Artikel nicht haben möchte. Will er ihn später doch als Gratis-Artikel, muss er ihn manuell auswählen.)
  • Status: aktiviert den Gratisartikel

Über den Button Gratis-Artikel-Bedingungen gelangen Sie zu den Detail- Einstellungen, welche Bedingungen erfüllt sein müssen, damit der Artikel gratis angeboten wird.

Bild oben: angelegte Bedingungen für einen Gratisartikel

Über die Schaltflächen oberhalb der Listenansicht legen Sie eine oder mehrere Bedingungen für den Gratis-Artikel fest.

Allgemeine Bedingung hinzufügen: Sie können entweder einen Preis oder eine Menge oder einen Postleitzahlen-Bereich als Bedingung festlegen. Nachdem die Bedingung angelegt und die Listenansicht neu geladen wurde, bearbeiten Sie die Bedingung und legen dabei konkrete Werte fest: zum Beispiel einen Mindestpreis oder eine Preisspanne.

Der Postleitzahlen-Bereich orientiert sich dabei an die Postleitzahl der Lieferadresse. Sollte bei der Lieferadresse keine Postleitzahl hinterlegt sein, gilt die Bedingung als nicht erfüllt. Details über die Definitionsmöglichkeiten des Postleitzahlen-Bereichs finden Sie unter dem Punkt „Definitionsmöglichkeiten für den Postleitzahlenbereich“.
Die Bedingung „Postleitzahlen-Bereich“ kann derzeit noch nicht mit den anderen Bedingungen „Preis“ und „Menge“ kombiniert werden.

Das Hinzufügen von Kategorien, Herstellern und Artikeln erfolgt nach dem gleichen Prinzip. Die Werte, die Sie beim Bearbeiten festlegen können, beziehen sich auf die Menge. Zum Beispiel können Sie festlegen, dass fünf Artikel aus einer bestimmten Kategorie im Warenkorb liegen müssen. Geprüft wird dabei die Gesamtstückzahl. Es müssen also nicht fünf unterschiedliche Artikel im Warenkorb liegen, sondern es genügen fünf Stück eines Artikels.

Definitionsmöglichkeiten für den Postleitzahlenbereich

Der „Postleitzahlen-Bereich (ab)“-Wert muss immer angeben sein.
Der „Postleitzahlen-Bereich (bis)“-Wert kann auch leer gelassen werden. Bei beiden Werten können 2-5 stellige Postleitzahlen angeben werden.

Fester Postleitzahlenbereich

Im folgenden Bild werden nur Postleitzahlen berücksichtigt wenn diese zwischen „52000“ und „53799“ liegen.

Postleitzahlen die mit einer Zahlenfolge beginnen

Sollen z. B. nur Postleitzahlen berücksichtigt werden die mit „52“ beginnen, so definieren Sie den Bereich wie im folgenden Bild. Darunter fallen also alle Postleitzahlen im Bereich von „52000“ bis „52999“.

Mehre Bereiche gleichzeitig

Möchten Sie für einen Gratisartikel mehre mögliche Bereiche definieren, so ist dies wie im folgenden Bild möglich. Damit die Bedingung dann als erfüllt markiert werden kann sollte Sie bei den Einstellungen für den Gratis-Artikel bei „Allgemeine Bedingungen“ den Wert „single (Eine Bedingung)“ eingestellt haben.