Plugin-Funktionen

Das Modul Herstellerabhängige Lagerverwaltungstexte ermöglicht herstellerspezifische Lagerstandsanzeigen. Das ist vor allem sinnvoll, um die Anzeige der voraussichtlichen Lieferzeit entsprechend der unterschiedlichen Nachlieferzeiten der Hersteller zu differenzieren.

Systemvoraussetzung

Systemvoraussetzung für dieses Plugin ist xt:Commerce ab Version 5.0. Die Aufwärtskompatibilität ist in der Regel gegeben, kann jedoch nicht zu jedem Zeitpunkt garantiert werden.

Installation

Vorbereitung

Vor der Installation eines Plugins sollten Sie Ihre Daten sichern. Besonders wichtig: die Shopdatenbank.

Installation – Schritt für Schritt

  • 1. Plugin entpacken und die entpackten Ordner und Dateien per FTP in den Ordner Plugins des Shops laden.
  • 2. Die per E-Mail erhaltene Lizenzdatei in den Ordner /lic des Shops laden.
  • 3. Im Adminbereich des Shops das Plugin unter Inhalte → deinstallierte Plugins installieren.
  • 4. Im Adminbereich das Plugin unter Inhalte → installierte Plugins aktivieren (auch für den jeweiligen Mandanten) und konfigurieren.

Nach der Installation laden sie den kompletten Adminbereich neu (in den meisten Browsern mit F5).

Installations- und Update-Service

Falls Sie das Plugin nicht selbst installieren oder updaten möchten, nutzen Sie bitte unseren (kostenpflichtigen) Installations- oder Update-Service.

Konfiguration

Einstellungsmöglichkeiten beim Aktivieren des Plugins

Ort im Admin: Inhalte → Plugin → installierte Plugins → Herstellerabhängige Lagerverwaltungstexte

  • Plugin-Status: aktiviert das Plugin generell
  • Modul aktivieren: aktiviert das Plugin für den jeweiligen Shop

Nach der Aktivierung des Plugins laden Sie den gesamten Adminbereich neu (in vielen Browsern mit F5).

Anlegen herstellerabhängiger Lagerstandsanzeigen

Ort im Admin: Einstellungen → Systemstatus → Lagerampel

In der Listenansicht der Lagerampel-Einstellungen finden Sie eine neue Spalte:
Hersteller ID. Die voreingestellten Status mit dem Eintrag „Kein Hersteller“ gelten für alle Lagerstandsanzeigen. Legen Sie nun einfach per „Neu“ weitere Lagerstandsanzeigen an, die nur für Artikel einzelner Hersteller gelten sollen.

Beim Anlegen und Bearbeiten einer Lagerstandsanzeige haben Sie folgende Einstellungsmöglichkeiten:

  • Hersteller-ID:
    Hier wählen Sie den Hersteller aus. Falls kein Hersteller ausgewählt wird, gilt der Status allgemein.
  • Trigger (%):
    Damit ist der Prozentsatz des durchschnittlichen Lagerbestands gemeint, bei dessen Unterschreiten der Status angezeigt werden soll. (Den durchschnittlichen Lagerbestand geben Sie beim Bearbeiten der Artikel an.)
  • Sortierung:
    Belassen Sie die Voreinstellung percentage.
  • Status-Name:
    Der Text, den Sie hier eintragen, wird dann bei Erreichen des Lagerstatus im Frontend angezeigt.
  • Status-Icon:
    Hier geben Sie den Dateinamen eines passenden Icons für die Lager- ampel ein. Dieses muss sich in folgendem Ordner befinden: ../IHR TEMPLATE/img/ stockrules/ (Falls Sie kein Icon angeben, wiederholt xt:commerce Veyton den Status- Namen, den Sie oben eingetragen haben.)