Plugin-Funktionen

Mit dem Merkzettel ermöglichen sie Ihren Shop-Besuchern, sich interessante Artikel zu merken, um diese dann später zu kaufen — nach Anmeldung auch bei einem zukünftigen Besuch Ihres Shops.
Der Merkzettel ist auch für Gäste verfügbar. Ihnen ermöglichen Sie bereits vor dem Anmelden, sich interessante Produkte zur merken. Beim Login oder der Neuanmeldung werden diese gemerkten Artikel dann auf einer Liste gespeichert (innerhalb einer Browser-Session), bis der Kunde diese löscht oder in den Warenkorb übernimmt.
Zusätzlich geben Sie dem Kunden die Möglichkeit, sich verschiedene Merklisten anzulegen und diese mit Produkten zu füllen. Diese Gruppierung erhöht nicht nur die Übersichtlichkeit der gemerkten Produkte, sondern bietet auch die Möglichkeit, sich schon einen fertigen Warenkorb für immer wiederkehrende Einkäufe zusammenzustellen. Seinen Warenkorb kann der Kunde dann mit einem Klick übernehmen.

Hinweis: Das Plugin „Kunden-Login für xt:Commerce 4“ ist erst ab Version 4.01.06 mit dem „Merkzettel“ Plugin kompatibel.

Systemvoraussetzung

Systemvoraussetzung für dieses Plugin ist xt:Commerce ab Version 4.0.13. Die Aufwärtskompatibilität ist in der Regel gegeben, kann jedoch nicht zu jedem Zeitpunkt garantiert werden.

xt:Commerce 4.1 oder 4.0?

Für xt:Commerce 4.1 wurde das Plugin überarbeitet und ist nun für zwei Standard-Templates optimiert: für xt_grid und xt_default. Ab Version 4.1 ist das neue Standard-Template für Desktops xt_grid. Dafür ist das Plugin voreingestellt. Wenn Sie jedoch eine Shopversion bis 4.0.16 verwenden, können Sie auch Dateien für das alte Standard-Template xt_default verwenden. Dazu müssen Sie lediglich zwei Unterordner des Plugins umbenennen.

Plugin für ältere Shopversionen anpassen

Um Dateien einzubinden, die für das ältere Standard-Template xt_default optimiert sind, benennen Sie innerhalb des Plugins zwei Ordner um:

  • 1. Ändern Sie den Namen des Ordners /templates, zum Beispiel in 
 /templates_xt_grid. (Damit deaktivieren Sie Dateien, die für das neuere 
 Standard-Template xt_grid optimiert sind.)
  • 2. Benennen Sie den Ordner /templates_bis_4016 um in /templates.
 (Damit aktivieren Sie Dateien für das ältere Standard-Template 
 /xt_default.)

Installation

Vorbereitung

Vor der Installation eines Plugins sollten Sie Ihre Daten sichern. Besonders wichtig: die Shopdatenbank.

Installation – Schritt für Schritt

  • 1. Plugin entpacken und die entpackten Ordner und Dateien per FTP in den Ordner Plugins des Shops laden.
  • 2. Die per E-Mail erhaltene Lizenzdatei in den Ordner /lic des Shops laden.
  • 3. Im Adminbereich des Shops das Plugin unter Inhalte → deinstallierte Plugins installieren.
  • 4. Im Adminbereich das Plugin unter Inhalte → installierte Plugins aktivieren (auch für den jeweiligen Mandanten) und konfigurieren.

Nach der Installation laden sie den kompletten Adminbereich neu (in den meisten Browsern mit F5).

Installations- und Update-Service

Falls Sie das Plugin nicht selbst installieren oder updaten möchten, nutzen Sie bitte unseren (kostenpflichtigen) Installations- oder Update-Service.

Template-Anpassungen

Um den Merkzettel anzuzeigen, fügen Sie in den folgenden Dateien die jeweiligen Codes ein.

Datei: index.html (an gewünschter Stelle)
Einzufügender Code: {box name=vt_watchlist type=user}

Die nachfolgenden Codes erzeugen einen Button und müssen innerhalb des AddToCart-Formulars im Produkt-Template gesetzt werden.
Datei: /xtCore/pages/product/product.html (ca. Zeile 63, je nach Template)

Bis xt:Commerce 4.0.16

Ab xt:Commerce 4.1.0

Für die Anzeige im Artikel-Details:

Für die Anzeige im Artikel-Listing (Artikel-Übersicht):

Core-Anpassung ab xt:Commerce 4 v4.1.x

Ab der xt:Commerce Version 4.1.x finden Sie im Plugin-Ordner einen Ordner mit dem Namen „new_files“. Darin befinden sich Ordner nach Systemversion in denen Dateien liegen, die für die korrekte Funktionsweise des Plugins, im Shop, ausgetauscht bzw. zusammengeführt werden müssen. Wichtig ist, dass die zu aktualisierende Datei im new_files/SHOPVERSION gleich dem Shoppfad ist.

Beachten Sie das diese Änderung bei einem Shopupdate verloren gehen und sie die Anpassung nach einem Shopupdate erneut vornehmen müssen.

Konfiguration

Einstellungsmöglichkeiten beim Aktivieren des Plugins

Ort im Admin: Inhalte → Plugin → installierte Plugins → Merkzettel

  • Plugin-Status: aktiviert das Plugin generell
  • Status: aktiviert das Plugin für den jeweiligen Shop
  • Status der Menübox: aktiviert Anzeige der Menübox
  • Artikel von Merkliste löschen: Soll der Artikel bei der Übernahme in den Warenkorb vom Merkzettel entfernt werden oder nicht?

Nach der Aktivierung des Plugins laden Sie den gesamten Adminbereich mit F5 neu.

Bild oben: Menübox, die in der Plugin-Konfiguration mit „Status der Menübox“ aktiviert werden kann