Plugin-Funktionen

Mit dem Options- und Freitext-Modul – Staffelpreise können Sie den Artikel-Optionen unterschiedliche Kundengruppenpreise und Staffelpreise zuweisen. Weiterhin können Sie die Kundengruppen- und Staffelpreise sowohl für die Optionen generell festlegen als auch individuell bei jedem Artikel.

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass das Plugin eine Erweiterung zu dem Plugin Options- und Freitextplugin für xt:Commerce 5 ist. Dieses Plugin muss in der aktuellsten Version als Basis für das Plugin Options- und Freitextplugin – Staffelpreise installiert sein und setzt dieses zwingend voraus.

Systemvoraussetzung

Systemvoraussetzung für dieses Plugin ist xt:Commerce ab Version 5. Die Aufwärtskompatibilität ist in der Regel gegeben, kann jedoch nicht zu jedem Zeitpunkt garantiert werden.

Installation

Vorbereitung

Vor der Installation eines Plugins sollten Sie Ihre Daten sichern. Besonders wichtig: die Shopdatenbank.

Installation – Schritt für Schritt

  • 1. Plugin entpacken und die entpackten Ordner und Dateien per FTP in den Ordner Plugins des Shops laden.
  • 2. Die per E-Mail erhaltene Lizenzdatei in den Ordner /lic des Shops laden.
  • 3. Im Adminbereich des Shops das Plugin unter Inhalte → deinstallierte Plugins installieren.
  • 4. Im Adminbereich das Plugin unter Inhalte → installierte Plugins aktivieren (auch für den jeweiligen Mandanten) und konfigurieren.

Nach der Installation laden sie den kompletten Adminbereich neu (in den meisten Browsern mit F5).

Installations- und Update-Service

Falls Sie das Plugin nicht selbst installieren oder updaten möchten, nutzen Sie bitte unseren (kostenpflichtigen) Installations- oder Update-Service.

Systemvoraussetzung, Installations-/Deinstallations- Reihenfolge

Bitte beachten Sie, dass das Options- und Freitext-Modul – Staffelpreise eine Erweiterung des Options- und Freitextmoduls ist. Es kann also nur zusammen mit dem Options- und Freitextmodul funktionieren.
Falls Sie einmal das Options- und Freitextmodul und Erweiterungen davon deinstallieren möchten, müssen Sie zuerst die Erweiterungen deinstallieren und erst danach das Options- und Freitextmodul.

Konfiguration

Voraussetzung

Options- und Freitext-Modul – Staffelpreise ist eine Erweiterung für das Options- und Freitextmodul. Dieses Modul muss also bereits installiert und aktiviert sein, damit das Options- und Freitext-Modul – Staffelpreise funktionieren kann.
Beachten Sie deshalb bitte auch die Anleitungen für das Options- und Freitextmodul. Die grundlegenden Arbeitsschritte zum Anlegen von Produktoptionen werden hier nicht noch einmal erklärt.

Einstellungsmöglichkeiten im beim Aktivieren des Plugins

Ort im Admin: Inhalte → Plugin → installierte Plugins → Options- und Freitext- Modul – Staffelpreise

  • Plugin-Status: aktiviert das Plugin generell
  • Status: aktiviert das Plugin für den jeweiligen Shop

Nach der Aktivierung des Plugins laden Sie den gesamten Adminbereich mit F5 neu.

Mit den vier unteren Feldern können Sie die Berechnungsreihenfolge beeinflussen. Erläuterungen finden Sie im Abschnitt Reihenfolge der Berechnungen.

Anlegen von Preisen

Kurzfassung:
Beim Anlegen von Optionswerten können Sie für die jeweilige Option einen Standardpreis festlegen. Nach dem Speichern und Neu-Laden der Listenansicht finden Sie unter Actions das Icon Kundengruppen/Staffelpreise. Dieses Icon führt zu einem Arbeitsfenster, in dem Sie den Preis weiter spezifizieren können: für bestimmte Kundengruppen und/oder bestimmte Mengenstaffeln.
Die Optionswerte können Sie sowohl über Shop → Produktoptionen anlegen als auch über die Optionsauswahl beim Bearbeiten eines Artikels. Im letzten Fall werden die Werte allerdings nur für den jeweiligen Artikel angelegt, im ersten Fall gelten die Werte in allen Artikeln, denen die Option zugewiesen ist.

Beispiel: Anlegen von Optionswerten für kundengruppenspezifische Preise

Ziel
Eine Artikel-Option soll drei unterschiedliche Preise erhalten
• einen Preis für die Kundengruppe Händler
• einen Preis für die Kundengruppe Neukunden
• und einen Preis für alle anderen Kundengruppen.

Umsetzung
Anlegen einer Optionsgruppe: wie in der Konfigurationsanleitung zum Options- und Freitextmodul beschrieben.

Anlegen eines Optionswertes:
Wie in der Konfigurationsanleitung zum Options- und Freitextmodul beschrieben. Beim Anlegen des Optionswertes können Sie den allgemeinen Preis im Feld Standard-Preis (NETTO!) festlegen. Wie dort bereits steht, müssen Sie den Netto-Preis eintragen. Die Umsatzsteuer wird erst beim Endpreis des Artikels berechnet.

Listenansicht:
Nach dem Speichern des Optionswertes aktualisieren Sie die Listen- ansicht per Neu laden. In der Spalte Actions finden Sie das Icon Kundengruppen/ Staffelpreise. Über dieses Icon gelangen Sie zu einem Arbeitsfenster, in dem Sie kundenspezifische Preise anlegen können.

Fenster zum Festlegen der Kundengruppen- und Staffelpreise:
Im Feld Kundengruppe wählen Sie die Kundengruppe, für die der Preis gelten soll, und im Feld Standard-Preis legen Sie den Preis fest, der nur für die gewählte Kundengruppe gelten soll.

Listenansicht nach dem Anlegen der kundengruppenspezifischen Preise für die Kundengruppen Händler, Neuer Kunde und Alle:
Die kundengruppenspezifischen Preise und andere Einträge lassen sich auch direkt in der Listenansicht bearbeiten. Vergessen Sie nicht, Ihre Bearbeitungen zu speichern.

Beim Anlegen oder Bearbeiten von Artikeln weisen Sie die kundengruppenspezifischen Preise über das Menü oder den Button Optionsauswahl zu. (Also nicht über Kundengruppen/Staffelpreise! Beim hier erläuterten Plugin geht es um Preise speziell für Artikel-Optionen.) Danach wählen Sie die Optionsgruppe und Optionswerte aus.
Wie oben bereits erwähnt, können Sie Preise für Artikel-Optionen auch beim Bearbeiten des Artikels anlegen. Die Preise gelten dann aber nur für Optionen des jeweiligen Artikels.

Anlegen von Optionswerten mit Staffelpreisen

Zum Anlegen von Optionen mit Staffelpreisen verfahren Sie ähnlich wie oben im Beispiel für das Anlegen von Optionen mit kundengruppenspezifischen Preisen. Im Bearbeitungsfenster Kundengruppen / Staffelpreise tragen Sie im Feld Standard- Mengengrenze den Schwellenwert einer Preisstaffel ein und im Feld Standard- Preis den Preis, der ab der Mengengrenze berechnet werden soll.
Im Bild oben wurden zwei Staffelpreise angelegt: 20 Euro für Bestellungen ab einem Exemplar und 18 Euro ab zehn Exemplaren. Diese Staffelpreise gelten für alle Kundengruppen.

Kombination von Staffelpreisen mit kundengruppenspezifischen Preisen

Um Staffelpreise mit bestimmten Kundengruppen zu kombinieren, legen Sie für jede Kombination einen einzelnen Wert an und definieren die jeweilige Mengengrenze, den Preis und die Kundengruppe. Im Bild oben wurden vier Kombinationen angelegt: zwei Preisstaffeln für alle nicht spezifizierten Kundengruppen (Alle) und zwei Preise nur für die Kundengruppe Gast.

Reihenfolge der Berechnungen

Per Voreinstellung berechnet das Plugin die jeweils spezifischeren Preise vor den weniger spezifischeren. Diese Voreinstellung können Sie im Plugin-Bearbeitungsfenster verändern.

  • Optionsauswahl Kundengruppe:
    Bestimmt die Priorität, die ein kundengruppenspezifischer Optionspreis erhalten soll, der individuell für ein Artikel festgelegt wurde. Das ist der spezifischste Preis und hat deshalb per Voreinstellung die höchste Priorität (0).
  • Optionsauswahl alle:
    ein nicht kundengruppenspezifischer Optionspreis, der individuell für ein Artikel festgelegt wurde
  • Optionswerte Kundengruppe und Optionswerte alle:
    Diese Felder beziehen sich auf die jeweiligen Optionspreise, wenn sie nicht nur für einen individuellen Artikel festgelegt wurden.