Plugin-Funktionen

Mit dem Plugin Rohstoffpreisberechnung für Shopware 5 können Sie anhand von Rohstoffpreisen Ihre Artikelpreise neu berechnen lassen.

Systemvoraussetzung

Systemvoraussetzung für dieses Plugin ist Shopware ab Version 5.
Soll das Plugin über das Shopware-Backend installiert werden, muss das Verzeichnis /engine/Shopware/Plugins/Community/ und seine Unterordner über die vollen Schreibrechte verfügen (777) sowie auf dem Server die ZIP-Unterstützung installiert und aktiviert sein.

Installation aus dem Community Store

Das Plugin wird wie andere Plugins auch über den Plugin-Manager installiert. Informationen dazu finden Sie in der Dokumentation von Shopware: http://community.shopware.com/Plugin-Manager-ab-Shopware-5_detail_1856_643.html

Bild oben: Menüpunkt „Plugin-Manager“ im Backend von Shopware 5

Installation mit FTP-Upload auf einen Server

  • 1. Entpacken Sie die ZIP-Datei des Plugins auf Ihrem lokalen Rechner.
  • 2. Legen Sie die Lizenzdatei in den Ordner /lic. Sollte dieser Ordner nicht vorhanden sein, legen Sie ihn bitte im Hauptverzeichnis an.
  • 3. Laden Sie die Dateien mit einem FTP-Client auf den Server in folgendes Verzeichnis: …/engine/Shopware/Plugins/Community/Frontend
  • 4. Aktivieren Sie das Plugin im Plugin-Manager (siehe Bildschirmfoto oben) und laden Sie das Shopware-Backend neu.

Konfiguration

Bild oben: Bearbeitungsfenster des Plugins

Kursdaten anlegen

Nach dem Sie das Plugin aktiviert und ihr Backend neu geladen haben, erscheint im Menüpunkt Artikel ein neuer Unterpunkt mit der Bezeichnung Kursdaten.

Bild oben: Neuer Menüpunkt

Über Kursdaten gelangen Sie zu einer Listenansicht, in der Sie über den Button „Hinzufügen“ neue Rohstoffpreise und Währungen anlegen können.

Bild oben: Liste aller angelegten Kursdaten

Bild oben: Bearbeitungsfenster der Kursdaten

Es gibt folgende Einstellungsmöglichkeiten:

  • Kursbezeichnung: Name des Kurses
  • Code: Kennziffer des Kurses eintragen
  • Interner Code: Kennziffer für den Kurs in Ihrem Unternehmen eintragen
  • Berechnung aktiv: Haken setzten, wenn Berechnung aktiviert werden soll
  • Währung Ja/nein: Haken setzten, wenn die Währung angezeigt werden soll
  • Aktueller Marktkurs: aktuellen Kurspreis eintragen
  • Rückfallkurs (Mindestkurs): tragen Sie den Mindestkurspreis ein
  • Aufschlag in Prozent: Prozentzahl des Aufschlags
  • absoluter Aufschlag: Betrag des Aufschlags

Einstellungen im Artikel

Im Artikel direkt können entsprechende Rohstoffe, Mengen und Aufschläge, sowie Rückfallebenen eingestellt werden.

Bild oben: Resourceinformationen im Artikel

Hinweis:
Für eine funktionale Einrichtung bieten wir Ihnen bei diesen Plugin 1 Stunde kostenlose Einweisung an. Dies gilt nur für nachweislich erworbene Vollversionen.