Plugin-Funktionen

Mit dem Plugin Start- und Ablaufdatum können Sie für jeden Artikel individuelle Daten zur Aktivierung und Deaktivierung festlegen. Die Start- und Ablauf-Daten lassen sich bequem im Admin pflegen und werden vom Plugin als Cronjob angelegt.

Systemvoraussetzung

Systemvoraussetzung für dieses Plugin ist Shopware ab Version 5.
Soll das Plugin über das Shopware-Backend installiert werden, muss das Verzeichnis /engine/Shopware/Plugins/Community/ und seine Unterordner über die vollen Schreibrechte verfügen (777) sowie auf dem Server die ZIP-Unterstützung installiert und aktiviert sein.

Installation aus dem Community Store

Das Plugin wird wie andere Plugins auch über den Plugin-Manager installiert. Informationen dazu finden Sie in der Dokumentation von Shopware: http://community.shopware.com/Plugin-Manager-ab-Shopware-5_detail_1856_643.html

Bild oben: Menüpunkt „Plugin-Manager“ im Backend von Shopware 5

Installation mit FTP-Upload auf einen Server

  • 1. Entpacken Sie die ZIP-Datei des Plugins auf Ihrem lokalen Rechner.
  • 2. Legen Sie die Lizenzdatei in den Ordner /lic. Sollte dieser Ordner nicht vorhanden sein, legen Sie ihn bitte im Hauptverzeichnis an.
  • 3. Laden Sie die Dateien mit einem FTP-Client auf den Server in folgendes Verzeichnis: …/engine/Shopware/Plugins/Community/Core
  • 4. Aktivieren Sie das Plugin im Plugin-Manager (siehe Bildschirmfoto oben) und laden Sie das Shopware-Backend neu.

Konfiguration

Vorbereitung

Aktivieren Sie das Plugin Cron. Dieses Plugin wird bereits im Standard von Shopware mit ausgeliefert.

Einstellungen beim Bearbeiten des Plugins

Bild oben: Bearbeitungsfenster des Plugins

  • Durch Plugin Cronjob deaktivierte Artikel wieder automatisch aktivieren.?:
    Damit können zum Beispiel Warenwirtschaftssysteme die vom Plugin veranlasste Deaktivierung überschreiben. Die Voreinstellung ist „Nein“.
    Die Deaktivierung der entsprechenden Produkte erfolgt durch den Aufruf des cronjobs http://www.meinshop.de/backend/cron
    Dies können Sie nachlesen unter
    community.shopware.com/cronjobs_detail_1102.html
  • Manuell deaktivierte Artikel wieder automatisch aktivieren?:
    Ist dieser aktiviert, werden Artikel mit einem gültigen Start- oder End-Datum auch dann durch den Plugin-Cronjob aktiviert, wenn diese vorher händisch deaktiviert wurden oder deaktiviert angelegt worden sind.
    Soll dann ein Artikel immer aus bleiben, müssen die Datumsangaben händisch entfernt werden.
  • Hauptvariante auf alle Varianten übernehmen:
    Ist dieser Konfigurationspunkt aktiviert so wird das Start- und Enddatum auf alle Varianten vererbt.

Start- und Ablaufdatum einstellen

Das Plugin legt im Artikelbearbeitungsfenster zwei neue Felder an, in die Sie ein Start-Datum und ein Ablauf-Datum eintragen können.