Hinweise

Diese Update-Anleitung funktioniert, wenn die alte Plugin-Version mindestens 4.01.00 ist und der Plugin-Code „vt_shipping_groups_express“ ist.

Erstellen Sie vor Beginn der Arbeiten ein Backup der Datenbank und der alten Plugin Dateien.

Die folgenden Anleitungen setzen Erfahrung mit Datenbanken, SQL-Anweisungen usw. voraus. Unerfahrenen Anwendern empfehlen wir, unseren (kostenpflichtigen) Update-Service in Anspruch zu nehmen. Wenn Sie ein Update selbst durchführen, tun sie dies auf eigene Gefahr.

Update-Anleitung auf Version 4.01.05

  • 1. Shop-Datenbank und alte Plugin-Dateien sichern
  • 2. Jeweils eine separate Sicherung der Tabellen
    • xt_products
    • xt_shipping
    • xt_plg_vt_shipping_groups
    • xt_plg_vt_shipping_groups_desc
    • xt_plg_vt_shipping_group_parents
  • 3. Plugin-Einstellungen notieren
  • 4. Alte Plugin-Version deinstallieren
  • 5. Neue Plugin-Version hochladen und installieren
  • 6. Die unter 2. gesicherten Tabellen wiederherstellen
  • 7. Plugin-Einstellungen wiederherstellen
  • 8. Prüfen, ob noch alles wie vorher läuft
  • 9. Fertig!

Update-Anleitung auf Version 4.01.06

  • 1. Shop-Datenbank und alte Plugin-Dateien sichern
  • 2. Jeweils eine separate Sicherung der Tabellen
    • xt_products
    • xt_shipping
    • xt_plg_vt_shipping_groups
    • xt_plg_vt_shipping_groups_desc
    • xt_plg_vt_shipping_group_parents
  • 3. Plugin-Einstellungen notieren
  • 4. Alte Plugin-Version deinstallieren
  • 5. Neue Plugin-Version hochladen und installieren
  • 6. Die unter 2. gesicherten Tabellen wiederherstellen
  • 7. Plugin-Einstellungen wiederherstellen
  • 8. Prüfen, ob noch alles wie vorher läuft
  • 9. Fertig!

Update-Anleitung auf Version 4.01.07

  • 1. Shop-Datenbank und alte Plugin-Dateien sichern
  • 2. Jeweils eine separate Sicherung der Tabellen
    • xt_products
    • xt_shipping
    • xt_plg_vt_shipping_groups
    • xt_plg_vt_shipping_groups_desc
    • xt_plg_vt_shipping_group_parents
  • 3. Plugin-Einstellungen notieren
  • 4. Alte Plugin-Version deinstallieren
  • 5. Neue Plugin-Version hochladen und installieren
  • 6. Die unter 2. gesicherten Tabellen wiederherstellen
  • 7. Plugin-Einstellungen wiederherstellen
  • 8. Prüfen, ob noch alles wie vorher läuft
  • 9. Fertig!