Plugin-Funktionen

Mit dem Modul Versand-Zusatzkosten können Sie einzelnen Versandarten weitere Kosten zuordnen, zum Beispiel Zuschläge für Express-Lieferung.

Beispiel-Optionen mit Radio-Buttons. Weitere Anzeige-Möglichkeiten wären: Ankreuzboxen, Auswahllisten, einzeilige und mehrzeilige Textfelder

Systemvoraussetzung

Systemvoraussetzung für dieses Plugin ist xt:Commerce ab Version 4.0.16. Die Aufwärtskompatibilität ist in der Regel gegeben, kann jedoch nicht zu jedem Zeitpunkt garantiert werden.

xt:Commerce 4.1 oder 4.0?

Für xt:Commerce 4.1 wurde das Plugin überarbeitet und ist nun für zwei Standard- Templates optimiert: für xt_grid und xt_default. Ab Version 4.1 ist das neue Standard-Template für Desktops xt_grid. Dafür ist das Plugin voreingestellt. Wenn Sie jedoch eine Shopversion bis 4.0.16 verwenden, können Sie auch Dateien für das alte Standard-Template xt_default verwenden. Dazu müssen Sie lediglich zwei Unterordner des Plugins umbenennen.

Plugin für ältere Shopversionen anpassen

Für xt:Commerce 4.1 wurde das Plugin überarbeitet und ist nun für zwei Standard- Templates optimiert: für xt_grid und xt_default. Ab Version 4.1 ist das neue Standard-Template für Desktops xt_grid. Dafür ist das Plugin voreingestellt. Wenn Sie jedoch eine Shopversion bis 4.0.16 verwenden, können Sie auch Dateien für das alte Standard-Template xt_default verwenden. Dazu müssen Sie lediglich zwei Unterordner des Plugins umbenennen.

  • 1. Ändern Sie den Namen des Ordners /templates, zum Beispiel in /templates_xt_grid. (Damit deaktivieren Sie Dateien, die für das neuere Standard-Template xt_grid optimiert sind.)
  • 2. Benennen Sie den Ordner /templates_bis_4016 um in /templates. (Damit aktivieren Sie Dateien für das ältere Standard-Template /xt_default.)

Installation

Vorbereitung

Vor der Installation eines Plugins sollten Sie Ihre Daten sichern. Besonders wichtig: die Shopdatenbank.

Installation – Schritt für Schritt

  • 1. Plugin entpacken und die entpackten Ordner und Dateien per FTP in den Ordner Plugins des Shops laden.
  • 2. Die per E-Mail erhaltene Lizenzdatei in den Ordner /lic des Shops laden.
  • 3. Im Adminbereich des Shops das Plugin unter Inhalte → deinstallierte Plugins installieren.
  • 4. Im Adminbereich das Plugin unter Inhalte → installierte Plugins aktivieren (auch für den jeweiligen Mandanten) und konfigurieren.

Nach der Installation laden sie den kompletten Adminbereich neu (in den meisten Browsern mit F5).

Installations- und Update-Service

Falls Sie das Plugin nicht selbst installieren oder updaten möchten, nutzen Sie bitte unseren (kostenpflichtigen) Installations- oder Update-Service.

Konfiguration

Bild oben: Icon „Versand-Zusatzkosten“ in der Listenansicht der Versandkosten

Bild oben: Menüpunkt und Button „Versand-Zusatzkosten“ im Versandkosten-Bearbeitungsfenster

Ort im Admin: Einstellungen → Versandkosten → [jeweilige Versandart]
Nach dem Aktivieren des Plugins und dem Neuladen des Admins können Sie in der Versandkosten-Listenansicht Versand-Zusatzkosten über ein entsprechendes Icon anlegen oder bearbeiten. Ebenso im Versandkosten-Bearbeitungsfenster über das Menü Bearbeiten oder einen Button am Fuß des Fensters.

Bild oben: Bearbeitungsfenster für Versand-Zusatzkosten

Für jede Versandart können Sie eine oder mehrere Versand-Zusatzkosten anlegen. Dabei haben Sie folgende Einstellungsmöglichkeiten:

  • Zone:
    Zusatzkosten auf eine Versandzone beschränken
  • Land:
    Zusatzkosten auf ein Land beschränken
  • Von und Bis:
    Sie können eine Preisspanne eingeben, innerhalb der die Versand-Zusatzkosten berechnet werden sollen.
  • Preis:
    Tragen Sie hier die Versand-Zusatzkosten ein.
  • Mindestpreis:
    Bei prozentualer Berechnungsbasis können Sie hier einen Mindestpreis festlegen.
  • Preis-Basis:
    Wählen Sie aus, ob die Zusatzkosten anhand des Produktpreises oder des Versandpreises errechnet werden sollen.
  • Berechnungs-Basis:
    Wählen Sie zwischen fixen und prozentualen Zusatzkosten aus.
  • auswählbar und sichtbar:
    Aktivieren Sie diese Felder, wenn die Zusatzkosten im Frontend als auswählbare Option erscheinen sollen.
  • Name:
    Wählen Sie einen Namen für die Versand-Zusatzkosten. Bei auswählbaren und sichtbaren Zusatzkosten ist das die Bezeichnung, die im Frontend zusammen mit dem Wert der Kosten erscheint.
  • Beschreibung:
    Hier können Sie eine Beschreibung für die Versand-Zusatzkosten speichern. Diese Beschreibung erscheint nicht im Frontend.